Um Ihnen schonende und innovative Therapien bieten zu können, sind wir auch wissenschaftlich tätig.

Unsere Stellenangebote

Wir suchen ab sofort Mitarbeiter/innen für unsere Telefonzentrale, Optiker und Optometristen. Sind Sie interessiert? Bewerben Sie sich jetzt!

Zu unseren Jobangeboten


So erreichen Sie uns:

0211 5867570


„Wir helfen Ihnen gerne!“


Termine

Zum Formular für Terminanfragen.

Rezepte

Zum Formular für Rezeptbestellungen.

Qualität

Zertifiziert vom
TÜV Süd.

Dr. D. Breyer

Top-Mediziner lt.
FOCUS-Ärzteliste.


Twitter von Breyer & Kaymak


Facebook Fan Page

Wenn Sie Breyer, Kaymak und Klabe mögen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns mit einem Klick auf den Button unten Ihren Facebook-Freunden empfehlen.

Vielen Dank.

Zu unserer Facebook Fan Page


Die Kunst zu helfen.

Entdecken Sie Kunst in unseren Praxisräumen.

Mehr über Kunst bei uns

Patientenerfahrungen mit dem Laser-Linsenaustausch

Keine Angst vor der Operation des grauen Stars mit dem Laser

Sabine Wagner, Journalistin und Filmproduzentin, leidet unter beginnendem grauen Star. Sie hat erfahren, dass ihr nur eine Operation helfen kann, die bereits im Frühstadium der Erkrankung möglich ist. Ihre Augenärztin empfiehlt ihr Dr. Breyer. Obwohl sie ihm gleich vertraut und von seiner Erfahrung beeindruckt ist, ist sie vor der Operation des ersten Auges ziemlich aufgeregt. – Hätte sie vorher gewusst, dass sich der Eingriff so harmlos anfühlt und tatsächlich schmerzfrei ist, wäre sie beim ersten Mal so entspannt gewesen wie vor ihrer zweiten Operation. Als Filmprofi hatte sie die gute Idee, eine Patientinnenreportage zu drehen, die Mut machen soll. Wir sind begeistert und danken ihr sehr herzlich für ihren tollen Beitrag. Den sollten Sie sich unbedingt anschauen. Hier erfahren Sie mehr zur Laseroperation des grauen Stars.


News

Dr. Kaymak bietet kurzsichtigen Kindern neue Atropin-Augentropfentherapie, um das Fortschreiten ihrer Sehschwäche zu verzögern

Bei kurzsichtigen Kindern schreitet die Kurzsichtigkeit langsamer voran, wenn sie regelmäßig gering dosierte Atropin-Augentropfen erhalten. Das haben Ophthalmologen am Singapore National Eye Center in einer Studie herausgefunden, die im American Journal of Ophthalmology publiziert wurde.4 Sie behandelten 400 kurzsichtige Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren zwei Jahre lang mit Augentropfen in unterschiedlichen Atropin-Konzentrationen oder einem Placebo. Nach 5 Jahren stellten sie fest, dass die geringste Dosis der Atropin-Augentropfen (0,01 Prozent) das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit um 80 Prozent verzögert. Atropin wird in einer höheren Konzentration seit vielen Jahren z.B. zur Erweiterung der Pupille vor augenärztlichen Untersuchungen eingesetzt. Dr.Kaymak wird es nun auch unseren jungen kurzsichtigen Patienten anbieten, um eine weitere Sehverschlechterung bei ihnen einzudämmen. Mehr zum Thema erfahren.

Patientenerfahrungen mit ReLEx smile

WDR Radio-Feature: „Keine Brille ist so schön wie keine Brille“


WDR-Reporterin Carolin Courts hat sich von Dr. Detlev Breyer die Brille „weglasern“ lassen. (© dpa)
 

Am 18. Februar 2015 hat der WDR 5 in seiner Sendung „Neugier genügt“ ein Feature „Keine Brille ist so schön wie keine Brille“ gesendet. In dem Feature beschreibt die Reporterin Carolin Courts ihre Erfahrungen vor, während und nach der Operation mit ReLEx smile und ihre bewusste Entscheidung für das einzige schmerzfreie Verfahren ohne Flap.

Hören Sie sich das Feature direkt hier in Ihrem Webrowser an:


E. Kim ließ sich Anfang 2015 von Dr. Breyer lasern und ist mit dem Ergebnis sehr glücklich. Als Mitarbeiterin von Carl Zeiss Meditec war sie bestens über das Verfahren informiert und kannte viele Operateure auf der ganzen Welt, die es anbieten. Dass Sie Dr. Breyer als Operateur ausgewählt hat, ist eine große Ehre für uns. In einem Interview berichtet sie, welche Vorteile von „ReLEx® smile sie am meisten überzeugt haben. Sehen Sie sich auf unserer Premium-Eyes-Website alle Fragen unseres : Interviews von Frau Kim an.


Über uns

Mit drei leitenden Operateuren sind wir Vorreiter für ambulante Augenchirurgie und Augenlasern


Seit 2015 ein richtiges Team: Dr. Breyer, Dr. Kaymak und Dr. Klabe

Nach 10 Jahren hat Dr. Karsten Klabe seine Tätigkeit als Chef der Augenklinik im Marien Hospital niedergelegt und bringt sich seither ganzer Kraft als leitender Operateur in unsere Praxisklinik ein. Mit seiner Expertise gehören wir weltweit zu den führenden Anbietern innovativer Augenlaserbehandlungen und ambulanter augenchirurgischer Versorgung.

Unser Angebot an sanften minimalinvasiven Laserbehandlungen reicht von ReLEx® smile, um die „Brille wegzulasern“, über die Laserbehandlung des grauen Stars und der Alterssichtigkeit, die Lasertherapie von grünem Star und Glaskörpertrübungen bis hin zur Behandlung von Netzhaut-, Makula- und diabetesbedingten Augenerkrankungen mit dem Nanosekundenlaser und schließt sogar Hornhautverpflanzungen mit dem Femtosekundenlaser ein. Bei Augenerkrankungen, die nicht mit dem Laser behandelt werden können, bieten wir unseren Patienten routinemäßig ambulante chirurgische Behandlungen mit minimalinvasiven Techniken an. Dieses Angebot werden wir im Interesse unserer Patienten stetig weiter ausbauen.

Dr. Detlev Breyer
Leitender Operateur
Grauer Star, Fehlsichtigkeiten
ca. 35.000 Operationen

Dr. Karsten Klabe
Leitender Operateur
Grüner Star, Netzhaut, Hornhaut
ca. 30.000 Operationen

Dr. Hakan Kaymak
Leitender Operateur
Makula, Netzhaut, Glaskörper
ca. 25.000 Operationen

News Ticker
Dr. Kaymak

Dr. Karsten Klabe – wechselt nach 10 jähriger Tätigkeit als Augenklinikchef im Marien Hospital Düsseldorf als leitender Operateur zu uns.

Dr. Kaymak

Dr. Kaymak führt jetzt auch minimalinvasive 27-Gauge-Vitrektomien (Glaskörperoperationen) durch.

Dr. Breyer

Dr. Breyer kooperiert im Rahmen des IVCRC.net mit der Universitätsaugenklinik in Heidelberg

Dr. Klabe

Dr. Karsten Klabe führt eine schonende, nichtinvasive Laserbehandlung bei grünem Star durch.

Dr. Kaymak

Dr. Kaymak bietet eine innovative Laserbehandlung und eine Strahlenbehandlung bei Makuladegeneration an.

Dr. Kaymak

Dr. Kaymak führt innovative Behandlung von Kindern mit Kurzsichtigkeit.

Prominente Patienten, die Dr. Breyer und Dr. Kaymak vertrauen

Thomas Ruff: ein Pionier der Fotokunst


Thomas Ruff, fotografiert von Jürgen H. Krause

Thomas Ruff, Jahrgang 1958, studierte an der Kunstakademie in Düsseldorf. Von 2000-2006 leitete er dort als Professor die Klasse für Fotografie. Berühmt wurde er durch seine in den 1980er Jahren entstandenen Serien „Porträts” und „Häuser”. Thomas Ruff arbeitet stets konzeptionell, jede seiner Werkgruppen hat ein eigenes Sujet. 1992 nahm er an der Documenta IX teil und 1995 stellte er im Deutschen Pavillon auf der Venedig Biennale aus. Seine Schau „Lichten” war im S.M.A.K im belgischen Gent und anschließend bis zum 11. Januar 2015 in der Kunsthalle Düsseldorf zu sehen. Sie zeigte unter anderem zwei neue Werkreihen, die ein noch nie da gewesenes Vorhaben in der Fotokunst darstellen: neue Fotogramme in einer Größe von 2,5 x 1,8 Metern, die mithilfe des Superrechners „JUROPA“ im Forschungszentrum Jülich entstanden sind. – Wir sind sehr stolz, einen innovativen Künstler wie Herrn Ruff von unserer Arbeit überzeugt zu haben.

Dieter Blum: berühmt durch seine Cowboyfotografien

Dieter Blum ist ein vielfach ausgezeichneter Fotokünstler und einer der bedeutendsten zeitgenössischen Fotografen. Seine Bilder wurden in den Zeitschriften Stern, Spiegel, Time Magazine, Vanity Fair, GEO und National Geographic veröffentlicht. Er begleitete Herbert von Karajan und die Berliner Philharmoniker, den damaligen Bundeskanzler Helmut Schröder und fotografierte Persönlichkeiten wie Romy Schneider und Paul Mc Cartney. Das umfangreiche Werk des renommierten Fotokünstlers wurde in Publikationen und Ausstellungen auf der ganzen Welt gewürdigt. Bekannt wurde Dieter Blum unter anderem für seine legendären Cowboyfotografien, mit denen er das fotografische Image der Marlboro-Kampagne prägte. Als er sich einer Katarakt- und Netzhautoperation unterziehen musste, entschied er sich auf Empfehlung für Dr. Breyer. Beide verbindet seitdem eine enge Freundschaft.


News

SMILE!

ReLEx smile Augenlasern: ohne Flap, risikoarm, weniger trockene Augen.

Weitere Informationen

Klar sehen!

Nach Laser-OP oder Linseneinsätzen - auch bei Hornhautverkrümmung.

Weitere Informationen